Handwerk

Michael Len Frost, der Baumhauszauberer

Inneraum mit Linde in der Mitte des Raums

Vom Kindertraum zum Businessmodell

Die Geschichte vom Baumhauszauberer ist genauso faszinierend wie seine Baumhäuser selbst. Die Erfolgsgeschichte beginnt mit dem zweistöckigen Baumhaus das der gelernte Bau- und Möbelschreiner auf einem leerstehenden Grundstück für seine fünfköpfige Familie errichtet. Als der Waldkindergarten Pielenhofen auf den Baumhauszauberer aufmerksam wird, engagiert dieser den gebürtigen Londoner als Berater für ein eigenes Baumhaus. Die Auszeichnung der UNESCO für den Waldkindergarten ist der Start in eine neue Karriere als Planer und Berater für Baumhäuser, Spielgeräte und anderen Bauwerken aus naturbelassenen Holz für Familien, KIGA, Waldkindergärten und mehr.

“Ich plane mein Leben nicht, ich reagiere auf Situationen.
Ich habe meine Vision vom Leben, der ich versuche zu folgen”

Michael Len Frost

Es ist einer der ersten warmen Tage im Jahr und die Abendsonne sendet die letzten wärmenden Strahlen auf die noch ausgekühlte Erde, als ich Len in seinem zweistöckigen Baumhaus besuche. Am Ortsrand von Eglsee im Landkreis Regensburg parke ich mein Auto neben den zum Wohnraum umgebauten Bauwagen. Len sitzt auf einem Barhocker in seiner Outdoorküche und scheidet sich eine Scheibe von einem Laib Saurerteigbrot. Als der Baumhauszauberer mich sieht, blickt er von seiner Brotzeit auf und kommt mir freudig entgegen. Nur kurze Zeit später sitze ich neben Len auf einem Barhocker und fühle mich als Bestandteil der Szene und genieße die ruhige Art des Len Frost.Baumhauszauberer-8235

Ein Baumhaus gleicht keinem zweiten

In der Frühjahrszeit beginnt die Hochsaison des Baumhauszauberers, denn die über den Winter entstandenen Ideen warten auf ihre Umsetzung. So ist Len an Tagen wie heute damit beschäftigt Grundstücke zu vermessen, Material zu bestellen und letzte Details zu klären um die perfekte Gestaltung seiner Bauwerke zu erreichen. Da jedes Gelände mit unterschiedlichsten Baumbeständen und Topografien aufwartet, ist jedes Bauwerk eine Maßanfertigung. Das Konzept vom Baumhauszauberer sieht keine Fertiglösung vor, jedes Bauwerk wird mit Len an der Seite von der Familie und Freunden des Auftraggebers mit vereinten Kräften selbst erstellt – eine Gemeinschaftsarbeit die zusammenschweißt.Baumhauszauberer-8213

Anziehende Location mit einem Hauch Abenteuer

Sein eigenes Baumhaus und das umgebende Areal mit Outdoorküche, Lagerfeuerplatz, Wurzelbar und Humustoilette nutzt Len mit seiner Frau Micha gerne für Veranstaltungen. Neben dem regelmäßig gastierenden Märchenerzähler Oliver Machander, verschiedener Kunstausstellungen, bietet Len seinem beliebten indianer-scout-camp für Kinder zwischen 9 und 12 Jahren an. Dabei lernen die Jungen Scouts nicht nur die sichere Handhabung eines Schnitzmessers sondern auch noch Überlebenstechniken jenseits aller Apps und Flachbildschirmen. Übernachtet wird gemeinsam unter freiem Himmel oder im gemütlichen Baumhaus.

Baumhauszauberer-8188

Fotograf und Redaktion: Michael Ruhland Hemau www.foto-ruhland.de

erschienen am: 20.03.2015

Firma: Len Frost Baumhauszauberer
Person mit Herzblut: Len Frost
Ort: D-93164 Brunn/Eglsee
Website mit Herzblut: http://www.baumhauszauber.de